8. September - 2. Dorf- und Familienfest

Für den 8. September hat die Ortschaft Reumtengrün zum Feiern auf den Platz am Wehr eingeladen. Mit dem Wetter steht und fällt ein Fest unter freiem Himmel. In diesem Jahr konnten wir uns nicht beschweren. Die Mitarbeiter des Bauhofes stellten Verkaufstände und Tische und Bänke auf. Aufgewartet wurde mit vielen Möglichkeiten den Nachmittag kurzweilig zu gestalten. Das Fest wurde vom OV U. Ebert und den Jagdhornbläsern eröffnet. Hauptattraktion war wieder das Entenrennen gewesen. Pünktlich kamen einige Tage vorher noch Regengüsse, sodass die Enten auch wirklich schwimmen konnten. Spaßvögel hatten für dieses Jahr schon ein Entenwerfen als Alternative vorgeschlagen. Das Entenrennen wurde wieder von unserem OB M. Deckert souverän kommentiert. Bizarre Winde auf dem Wasser bewirkten, dass es zu kuriosen Richtungswechseln kam, dadurch wurde die Zielankunft manchmal verzögert. Als „Schiedsrichter“ stand J. Reißmann in der Treba und fing die Enten der Reihenfolge nach ab. Der große und kleine Hunger konnte mit Wildschwein vom Grill, Rostern, Steaks, Fisch oder Kuchen gestillt werden. Für den Durst gab es eine Vielfalt an kalten und warmen Getränken, mit oder ohne Alkohol. Die Palette für die Aktivitäten reichte vom Baggerfahren, Reiten, Torwandschießen, Bemalen von Figuren, Spritzburg, Streichelzoo, Hüpfburg und Gravur von Gläsern. Für das Training des Geistes gab es verschiedene Quizangebote. Es gab auch noch die Möglichkeit diverse Waren auf dem Flohmarkt zu kaufen. Im Theaterstück der Kirchgemeinde tyrannisierten aufmüpfige Teenies die Supernanny. Für die musikalische Umrahmung war DJ „Maxi“ verantwortlich. Bis spät in die Nacht konnten sich die Gäste im Zelt der Freiwilligen Feuerwehr noch amüsieren. Höhepunkte waren am Abend die Versteigerung der Kettensägearbeit vom „Holz Mathi“ und die Verlosung der Preise. Großen Dank allen Helfern und Sponsoren ohne deren unermüdlichen Einsatz wäre das Fest nicht möglich gewesen. Der Gewinn des Festes wird für die Sanierung der Friedhofskapelle verwendet werden. Der Ortschaftsrat

Artikel bewerten
(0 Stimmen)


Comments
Schreibe einen Kommentar
Das Wetter in Auerbach
Unser Dorf hat Zukunft © Katrin Ziegler Reumtengrün

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok