30. April - Höhenfeuer und Maibaum aufstellen in Reumtengrün

Das Aufstellen unseres Maibaumes und das Höhenfeuer hat in Reumtengrün lange Traditionen und ist mit einem alten Brauchtum verbunden. Das Setzen des Maibaumes und der Tanz in den Wonnemonat, soll die Natur endgültig zu neuem Leben erwecken. Das Höhenfeuer soll den Sommer einläuten und den Winter vertreiben. Dies haben wir in diesem Jahr nach den Wetterkapriolen dringend nötig. Hoffen wir, dass der Winter nun endgültig verjagt wird. Auf das Höhenfeuer kann man mit folgenden kurzen Versen einstimmen:

Die Besen sausen, die Funken brausen, heran, heran.

Das Reisig knistert, der Nachtwind flüstert, ganz leis, ganz leis.

Sei auf der Hut, denn in dieser Glut schmilzt Du dahin, dahin. (Lobelia)

In diesem Sinne wünschen wir allen einen schönen Abend und Freude auf den Frühling!!

Artikel bewerten
(1 Stimme)


Comments
Schreibe einen Kommentar

Wetter Auerbach

Das Wetter in Auerbach

Unser Dorf unsere Zukunft

Unser Dorf hat Zukunft © Katrin Ziegler Reumtengrün

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.